SCW der Verein Jugend Mannschaften Schachturniere Terminplan Links Sitemap Fotoalbum Regelwerk Archiv
Startseite Jugend U16

Jugend


U12 U16 Jugend Hall of Fame Termine Archiv Jugend Außenaktivitäten

Impressum Kontakt

U16

28.03.2017 U16 Fizekreismeister 2017

SC Gröbenzell gegen SC Wolfratshausen.nt)

Bildquelle: Hermann Rogge

Im letzten Jahr war die U16 noch auf dem dritten Rang, heuer ist sie um einen Platz weiter vorgerückt. Für den Titel hat es nicht gereicht, aber wir sind sehr glücklich und stolz darauf, bei der diesjährigen U16 Mannschaftskreisliga den 2. Platz errungen zu haben. Zehn Mannschaften tragen an. Wir haben siebenmal gewonnen, nur einmal gegen den SC Ammersee (U16 Kreismeister 2017) verloren, einmal gegen den drittplatzieren SC Gröbenzell Unentschieden gespielt. Leo der „Schreckliche“ kam in der U16 nur einmal zum Einsatz und ist sowohl in der U12 als auch in der U16 unbesiegt.

Die Ergebnisse im Internet:
http://www.schachkreis-zugspitze.de/ergebnisse?Liga=9
  
Mannschaftsbilanz
Achermann, Raphael 1 aus 1, 100.0% Erfolg
Schreck, Leo 1 aus 1, 100.0% Erfolg
Fehlhaber, Marc 6 aus 7, 85.7% Erfolg
Kirchmaier, Leonhard 5 aus 7,  71.4% Erfolg
Laschinger, Lukas 5 aus 7,  71.4% Erfolg
Böhm, Markus 5½ aus 8,  68.8% Erfolg
Geiger,Ludwig 0 aus 1, 0.0% Erfolg
  
U16 Spieler des Jahres ist mit 6 Punkten aus 7 Partien Marc Fehlhaber!
  
DWZ Auswertung
Kirchmaier, Leonhard DWZ 1464 +28 
Laschinger, Lukas DWZ 1268 -32 
Schreck, Leo DWZ 1116 +16
Böhm, Markus DWZ 1109 +22 
Fehlhaber, Marc DWZ 1064 +36 
Achermann, Raphael DWZ 979 +26 
Geiger, Ludwig DWZ 925 -28 
 

06.03.2016 Alles war möglich, Platz 3 ist Realität

Nach dem grandiosen Abschneiden in der Vorrunde war das Ziel für die Saison 2015/16 anvisiert. Die Konkurrenz ist aber seit dem Gewinn der Meisterschaft vor zwei Jahren heuer gewapnet gewesen.
So ist für die U16 des SCW der dritte Platz reserviert geblieben. Das Treppchen ist erreicht, dank unseres immer motivierenden, immer unermüdlich Einsatz zeigenden Jugendleiters Hermann Rogge. Die Vorstandskollegen zollen ihm an dierer Stelle den notwendigen Respekt für seiner Leistung. Danke Hermann!!!

Der Weg zum 3. Platz in Wort und Bild. [561 KB]